Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Notorischer Schwarzfahrer in Krauschwitz aus dem Verkehr gezogen

Görlitz (ots) - Vor wenigen Stunden zog die Bundespolizei in Krauschwitz einen notorischen Schwarzfahrer aus dem Verkehr. Die Beamten erkannten den Mann hinter dem Lenkrad seines Pkw wieder - er war ihnen bereits am 28. Februar in Bad Muskau ins "Fahndungsnetz" gegangen. Damals führte er seinen Opel Astra mit 1,27 Promille Atemalkohol und hatte zudem versucht, die Bundespolizisten mit einem polnischen Führerschein hinter`s Licht zu führen. Tatsächlich hat ihm das Gericht vor einiger Zeit die Fahrerlaubnis entzogen! Weil sich an dieser Tatsache bis heute nichts geändert hat, wurde er erneut wegen des Fahrens ohne Fahrererlaubnis angezeigt. Das Polizeirevier Weißwasser übernahm den Fall.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: