Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

BPOLI LUD: Pakistaner verstößt gegen deutsches und polnisches Ausländerrecht

Görlitz (ots) - Kurz nach Mitternacht hat die gemeinsame deutsch-polnische Streifengruppe auf polnischer Seite einen pakistanischen Staatsangehörigen aufgegriffen. Die Beamten waren auf einem Autobahnrastplatz in Grenznähe auf den 28-Jährigen aufmerksam geworden und kontrollierten ihn. Dabei stellten sie fest, dass er nach Deutschland reisen wollte, dafür allerdings keinen Aufenthaltstitel besitzt. Weil grundsätzlich auch der Versuch der unerlaubten Einreise ins Bundesgebiet strafbar ist, wurde Anzeige erstattet. Die Ermittlungen durch den polnischen Grenzschutz deuten ferner darauf hin, dass sich der Mann über einen längeren Zeitraum auch in der Republik Polen unerlaubt aufgehalten hat.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecher
Michael Engler
Telefon: 0 35 81 - 3 62 67 21
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Das könnte Sie auch interessieren: