Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

BPOLP Potsdam: Sotschi: Erstes Gold geht an die Bundespolizei!

BPOLP Potsdam: Sotschi: Erstes Gold geht an die Bundespolizei!
Felix Loch (Quelle: Bundespolizei)

Potsdam (ots) - Der Rennrodler Felix Loch hat am Sonntag, den 9. Februar 2014, für den ersten Erfolg der deutschen Mannschaft gesorgt und olympisches Gold gewonnen. Mit seinem zweiten Gold nach Vancouver 2010 ist der 24jährige Bundespolizist der jüngste Doppel-Olympiasieger im Rennrodeln aller Zeiten.

Der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann, zu dem Erfolg des Polizeimeisters:

"Ich freue mich ganz besonders über diesen Erfolg unseres Kollegen. Die erste Goldmedaille geht für Deutschland an die Bundespolizei."

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeipräsidium (Potsdam)
Gero von Vegesack
Telefon: (0331) 9799 79410
E-Mail: presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeipräsidium (Potsdam), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeipräsidium (Potsdam)

Das könnte Sie auch interessieren: