Polizei Bonn

POL-BN: Raubdelikt in Bonner Innenstadt - Wer hat etwas beobachtet?

Bonn (ots) - Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in einem Raubdelikt aufgenommen und bittet um Mithilfe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprachen zwei bislang Unbekannte am Freitagabend (14.07.2017) gegen 22:45 Uhr eine 18-Jährige auf der Münsterstraße in der Bonner Innenstadt an. Als die Passantin weiter gehen wollte, hielt sie einer der Männer am Handgelenk fest und bedrängte sie körperlich. Der zweite Unbekannte entwendete in dieser Zeit aus der Jackentasche der Fußgängerin ihr Mobiltelefon und Bargeld. Die beiden Männer ließen danach von der 18-Jährigen ab flüchteten in Richtung Bottlerplatz.

Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

1.	Ca. 1,85 m groß; dunkler Vollbart; Haare abrasiert; muskulöse 
Statur; zum Tatzeitpunkt bekleidet mit Joggingshose und einer 
Sportjacke mit einer Abbildung von einem Pferd
2.	Ca. 1,75 m groß; lange, dunkle Haare; dünne Statur; bekleidet mit 
Jeans und dunklen Turnschuhen 

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: