Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus in Bornheim - Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - In den Mittagsstunden des 12.07.2017 kam es in Bornheim zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus: Gegen 11:30 Uhr war eine noch unbekannte Person auf der Hebbelstraße unterwegs - nachdem Betreten eines Grundstückes machte sich die Person an einem in Kippstellung stehenden Fenster zu schaffen. Ein Bewohner wurde durch die Geräuschentwicklung aufmerksam, entdeckte den/die Unbekannte(n) auf dem äußeren Fensterbrett hockend und sprach ihn/sie an. Die verdächtige Person lief daraufhin in Richtung Mühlenstraße/Lindfläche davon. Die von der alarmierten Streifenwagenbesatzung eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung der verdächtigen Person, zu der auf der Grundlage von Zeugenangaben derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vorliegen:

160 bis 170 cm groß rote Regenjacke mit Aufschrift eines Sportvereins schwarze Strickmütze

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: