Polizei Bonn

POL-BN: Rheinufer Bonn: Drei Männer schlagen und treten auf Fußgänger ein
Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Am Samstag, 17. Juni 2017, wurde ein 26-jähriger Mann um 23.30 Uhr von drei Unbekannten am Wilhelm-Spiritus-Ufer in Bonn angegriffen. Sie sollen ihm eine Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht, geschlagen und getreten haben. Dabei forderten sie ihn zur Herausgabe seines Mobiletelefons auf. Ein Radfahrer eilte dem jungen Mann zur Hilfe. Daraufhin liefen die drei Tatverdächtigen in Richtung der Tempelstraße ohne Beute davon. Sie sollen nach Zeugenangaben ca. 1,75 Meter groß sein. Zwei trugen dunkle Oberbekleidung. Der dritte Verdächtig trug ein beiges Shirt und hatte kurze schwarze, lockige Haare. Der 26-Jährige, der leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde durch Sanitäter versorgt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 in Bonn unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: