Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Duisdorf: Notarztwagen stieß mit Pkw zusammen - Drei Personen leicht verletzt

Bonn (ots) - Am 14.06.2017, gegen 10:30 Uhr, ereignete sich im Bereich des Konrad-Adenauer-Dammes in Bonn-Duisdorf ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Notarztwagens: Zur Unfallzeit war der 35-jährige Fahrer des Notarztwagens auf dem Konrad-Adenauer-Damm in Richtung Provinzialstraße unterwegs - er befand sich auf dem Weg zu einem internistischen Notfall und hatte Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. Als er in den Kreuzungsbereich zum Brüser Damm einfuhr, zeigte die Ampelanlage nach dem aktuellen Ermittlungsstand für seine Fahrtrichtung Rotlicht an. Im Kreuzungsbereich stieß der Notarztwagen dann mit dem Auto einer 62-jährigen Fahrerin zusammen, die bei Grünlicht zeigender Ampel vom Brüser Damm in den Kreuzungsbereich gefahren war. Bei dem Zusammenstoß zogen sich die 62-Jährige, der 35-jährige Fahrer des Notarztwagens und sein Beifahrer leichtere Verletzungen zu. Die verletzte Frau wurde zur weiteren Behandlung in eine Krankenhausambulanz eingeliefert. Die beiden beschädigten Fahrzeuge wurden mit Abschleppwagen geborgen und abtransportiert - es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Das zuständige Verkehrskommissariat 2 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: