Polizei Bonn

POL-BN: Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Bonn-Birlinghoven verletzt - Pkw kam auf Kuhweide zum Stillstand

Bonn (ots) - Am 08.06.2017, gegen 07:15 Uhr, ereignete sich auf der Birlinghovener Straße in Bonn-Hoholz ein Verkehrsunfall: Zur Unfallzeit war eine 35-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Birlinghovener Straße in Richtung Hoholz unterwegs. Nach den bisherigen Feststellungen verlor sie ausgangs einer Rechtskurve auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto schleuderte auf eine Kuhweide und kippte auf die linke Seite. Die 35-Jährige zog sich leichtere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungstransportwagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Das beschädigte Auto wurde mit einem Abschleppwagen geborgen - es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Die rund 15 auf der Weide grasenden Kühe blieben unversehrt - der Besitzer der Tiere erschien vor Ort und kümmerte sich um sie. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die weitere Bearbeitung zu dem Unfallgeschehen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.bonn.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: