Polizei Bonn

POL-BN: Raubdelikt in Bad Godesberg - Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - In den Abendstunden des 10.01.2017 (Dienstag) ereignete sich nach den Angaben einer Geschädigten folgender Sachverhalt: Eine 18-Jährige war gegen 20:00 Uhr zu Fuß auf der Bonner Straße in Bad Godesberg unterwegs, als sie aus einer Gruppe ihr unbekannter Personen nach einem Weg gefragt wurde. Der Weg wurde von der 18-jährigen beschrieben und die Personen wurden einige Minuten entlang der Bonner Straße auf dem beschriebenen Weg begleitet. In Höhe des dortigen Moscheegebäudes wurde sie dann von dieser Gruppe in ein Fahrzeug gezogen, dabei wurde ihr eine unbekannte Substanz in die Augen gesprüht. Während der anschließenden Fahrt wurden ihr mehrere persönliche Gegenstände, u.a. auch Bargeld abgenommen. Nach ca. einer Stunde Fahrtzeit wurde die 18-jährige nach ihren Angaben im Bereich Königswinter, in der Nähe ihrer Wohnanschrift abgesetzt.

Die Geschädigte erstattete schließlich Anzeige bei der Polizei. Zu den Personen, die in einem silberfarbenen Pkw unterwegs waren, liegen derzeit folgende Beschreibungsmerkmale vor:

   -	alle weiblich -	alle mit Verschleierung (nur Augenpartie 
sichtbar) 

Die Polizei fragt: Wer hat in den Abendstunden des 10.01.2017 verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit dem geschilderten Tatgeschehen in Verbindung stehen könnten? Wer kann Angaben zu der beschriebenen Personengruppe / dem silberfarbenen Pkw machen ?

Hinweise nehmen die Ermittler des zuständigen KK 32 unter der Rufnummer 0228-150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: