Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Duisdorf: Einbrecher schlugen Terrassentüren ein - Polizei bittet um Hinweise

POL-BN: Bonn-Duisdorf: Einbrecher schlugen Terrassentüren ein - Polizei bittet um Hinweise
Riegel vor!

Bonn (ots) - Der Bonner Polizei wurden am Donnerstagabend zwei Einbrüche in Bonn-Duisdorf gemeldet. Zunächst brachen Unbekannte zwischen 18:45 Uhr und 19:05 Uhr in ein Reihenhaus in der Straße "Im Göseler" ein. Die Einbrecher betraten das Haus, nachdem sie die Terrassentüre mit einem Sonnenschirmständer eingeworfen hatten. Anschließend entkamen sie unbemerkt. Ermittlungen zu Art und Umfang des Diebesguts dauern noch an.

Zwischen 21:00 Uhr und 21:30 Uhr scheiterte dann ein Einbruchsversuch in der benachbarten Straße "Im Ahlgasserfeld". Hier hielt die gut gesicherte Terrassentüre eines Reihenhauses zunächst zahlreichen Hebelversuchen stand. Als die Einbrecher dann die Scheibe einschlugen, verhinderte der zusätzlich gesicherte Türgriff ein Öffnen der Türe. Die Unbekannten ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen in den Fällen übernommen und bittet um Hinweise: Wer hat im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte bemerkt? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

Generell appelliert die Bonner Polizei zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen. Informationen hierzu und eine kompetente Beratung erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei. Die nächste Gruppenveranstaltung zum Einbruchschutz findet am Montag, 12.12.2016 um 17:30 Uhr im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn statt. Am Mittwoch, 14.12.2016 werden zudem von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Einzelberatungen zum Thema angeboten. Interessierte werden um Anmeldung unter 0228/15-7676 beim Kommissariat für Kriminalprävention gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: