Polizei Bonn

POL-BN: Trickdiebstahl in Wohnung - Täter in Bonn-Beuel festgenommen

Bonn (ots) - Ein Trickdieb wurde in den Nachmittagsstunden des 18.10.2016 im Bereich der Professor-Neu-Allee in Bonn-Beuel vorläufig festgenommen: Gegen 17:00 Uhr hatte sich der 36-Jährige zunächst durch Klingeln Zugang in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses verschafft. Von hier aus sprach er die 85-jährige Bewohnerin einer Obergeschosswohnung an und gab hierbei vor, die Funktion der Heizungsthermostate überprüfen zu müssen. Nachdem er die Seniorin um einen Funktionstest in einem Zimmer gebeten hatte, begab sich der Mann in ein anderes Zimmer und entwendete hier nach dem aktuellen Sachstand neben einer Handtasche auch Schmuck. Die Geschädigte bemerkte das "falsche Spiel" des angeblichen Handwerkers, der nun mit seiner Beute an ihr vorbei aus der Wohnung lief. Die Bewohnerin rief sofort um Hilfe - Zeugen, die das Haus betraten, stellten sich daraufhin dem Flüchtenden in den Weg. Nach einem kurzen Gerangel, bei dem sich einer der zeugen auch eine leichtere Verletzung zuzog, flüchtete der Dieb schließlich über den Gartenbereich und kletterte hier über einen Holzzaun in ein weiteres Gartengelände. Der 36-Jährige, der der Polizei auch auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität bekannt ist, wurde jedoch von einer Funkstreifenwagenbesatzung im Rahmen der eingeleiteten Nahbereichsfahndung angetroffen und vorläufig festgenommen. Die Polizisten stellten das Diebesgut sicher und legten eine entsprechende Strafanzeige vor. Das zuständige Kriminalkommissariat 24 hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: