Polizei Bonn

POL-BN: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Erneute Festnahme im Fall "Niklas P."
21-Jähriger attackierte Zeugen

Bonn (ots) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn wurde gegen den in dieser Sache bereits am 20. Juni in Untersuchungshaft genommenen und im Juli wieder freigelassenen 21-Jährigen beim Amtsgericht Bonn ein erneuter Haftbefehl erlassen. Er steht im Verdacht, in den frühen Morgenstunden des 11.09.2016 zusammen mit einem weiteren 21-jährigen Mann einen 29-Jährigen körperlich attackiert und dabei verletzt zu haben. Bei dem Verletzten handelt es sich um einen Zeugen im Fall "Niklas P.". Am Donnerstagmittag konnte der mutmaßliche Tatbeteiligte durch die Polizei festgenommen werden. Der Haftbefehl wegen des Haftgrundes der Verdunkelungsgefahr wurde dem 21-Jährigen am Freitag verkündet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: