Polizei Bonn

POL-BN: Bad Honnef: Unbekannte schlugen auf Frau ein
Polizei fahndete mit Hubschrauber nach Verdächtigen

Bonn (ots) - Bislang unklar ist der genaue Ablauf eines Tatgeschehens, bei dem in der Nacht zu Dienstag eine Frau in Bad Honnef leicht verletzt wurde. Gegen 01:00 Uhr hatten Anwohner die Polizei Bonn über eine verletzte Frau informiert, die auf der Straße Am Weiher lag. Bei Eintreffen der Streifenwagenbesatzungen wurde die 53-Jährige von Sanitätern versorgt. Im Zuge der ersten Ermittlungen konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die Frau kurz zuvor mit mehreren Männern, die sie in Bonn kennengelernt hatte, mit der Stadtbahn bis zur Endhaltestelle nach Bad Honnef gefahren war. Von dort aus gingen die Personen zur Straße Am Weiher. Plötzlich gingen die drei Unbekannten die Frau an, bedrängten sie und schlugen auf sie ein. Als sie laut um Hilfe rief, wurden Anwohner auf das Geschehen aufmerksam. Daraufhin ließen die Männer von der 53-Jährigen ab und liefen davon. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, wurde ein 28-jähriger Mann vorläufig festgenommen, der sich vermutlich illegal in Deutschland aufhält. Er wurde ins Polizeipräsidium gebracht, die Ermittlungen zu seiner eventuellen Tatbeteiligung und den anderen Verdächtigen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: