Polizei Bonn

POL-BN: Ein Verletzter bei Messerstecherei in Bonn Poppelsdorf - Staatsanwaltschaft und Mordkommission haben Ermittlungen aufgenommen

Bonn (ots) - In den Nachtstunden auf den 28.06.2016 wurde eine männliche Person bei einer Messerstecherei schwerer verletzt. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam es zwischen 02:00 und 04:00 Uhr möglicherweise im Bereich des Poppelsdorfer Platzes zu der Auseinandersetzung. Passanten informierten schließlich die Polizei über die verletzte Person, die nach erfolgter Behandlung in unmittelbarer Nähe der mutmaßlichen Tatörtlichkeit schließlich schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert wurde. Die Ermittlungen zur Identität des Verletzten sowie zu Ablauf und Hintergrund des Geschehens dauern derzeit an. Die Fahnder der eingesetzten Mordkommission bitten Zeugen, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen ab Montag bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: