Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Raub am Brüser Berg - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Ein 70-Jähriger wollte am Montagmorgen (08.08.2016) gegen 09:45 Uhr gerade ein Geldinstitut auf der Borsigallee im Ortsteil Brüser Berg betreten, als plötzlich ein Unbekannter aus dem Bereich der Fußgängerzone auf ihn zu rannte und versuchte, ihm seine Tasche zu entreißen. Diese hielt der 70-Jährige jedoch so fest, dass dies dem Unbekannten nicht gelang und er in Richtung Brüser Damm flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Der Unbekannte kann laut Zeugenangaben wie folgt beschrieben werden:

Ca. 25 Jahre, ca. 1,80 m groß; ca. 75-80 kg schwer; zum Tatzeitpunkt bekleidet mit grauem Sweatshirt mit Kapuze (über den Kopf gestülpt) und blauer Jeanshose.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem versuchten Raub aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer den Unbekannten beobachtet hat oder Hinweise auf dessen Identität geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: