Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Tannenbusch: Erneute Kontrollen an der Oppelner Straße

Bonn (ots) - Am heutigen Nachmittag führte die Bonner Polizei erneut Kontrollen in Bonn-Tannenbusch durch. Im Fokus der Beamten stand hierbei die offene Rauschgiftszene an der Oppelner Straße. Im Rahmen des dreistündigen Einsatzes wurden insgesamt 28 Personen und zwei Fahrzeuge kontrolliert. Die Beamten ahndeten Gesetzesverstöße konsequent und fertigten sieben Strafanzeigen: In drei Fällen wurden Betäubungsmittel sichergestellt. Ein 17-Jähriger führte ein als gestohlen gemeldetes Mobiltelefon mit. Bei einem weiteren Tatverdächtigen wurden gestohlene Kosmetika aufgefunden. Darüber hinaus wurden zwei Autofahrer ohne gültige Fahrerlaubnis aus dem Verkehr gezogen. Auch sie erwarten Ermittlungsverfahren. Die Bonner Polizei wird die Situation im Stadtteil Tannenbusch weiterhin im Blick behalten und gezielte Kontrollen zur Bekämpfung der Straßen- und Drogenkriminalität durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: