Polizei Bonn

POL-BN: Fußgänger festgehalten und bestohlen
Kripo bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Wer kann Hinweise zu zwei Männern geben, die in der Nacht zu Samstag auf der Gerhard-von-Are-Straße einen 48-jährigen Mann festgehalten und bestohlen haben. Der 48-Jährige war gegen 01.10 Uhr zu Fuß unterwegs, als sich im in Höhe der Einmündung plötzlich ein Mann in den Weg stellte und sofort seine Arme festhielt. In diesem Moment trat ein weiterer Unbekannter von hinten an ihn heran und zog ihm das Portemonnaie aus der Hosentasche. Mit ihrer Beute liefen die Unbekannten davon. Der Bestohlene war so perplex, dass er erste später die Polizei über das Geschehen informierte. Bei dem ersten Tatverdächtigen soll es sich um einen ca. 1,90 Meter großen und sehr schlanken Mann, dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Er trug eine neonrote Baseball-Kappe und eine Jeans. Zu dem als ebenfalls als schlank beschriebenen Komplizen konnten bislang keine Angaben zu Größe oder Bekleidungen gemacht werden. Wer die Verdächtigen beobachtet hat oder Angaben zu ihnen machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit dem Kriminalkommissariat 32 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: