Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Schwarzrheindorf: Zwei Einbrüche in der Nacht zu Sonntag - Täter wurden überrascht

Riegel vor!

Bonn (ots) - In der Nacht zu Sonntag, 17.07.2016, kam es in der Wittestraße in Bonn-Schwarzrheindorf zu einem vollendeten Einbruch, im Frankenweg blieb es bei einem Versuch. Hier wurden die Geschädigten gegen 04:15 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der versuchte die Terrassentüre aufzuhebeln. Die Person entfernte sich umgehend vom Tatort. Er wird als etwa 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, mit sportlicher Figur, breiten Schultern, dünnem Bart und schwarzen, kurzen Haaren beschrieben, die vorne etwas lichter waren. In der Wittestraße gelangte ein Unbekannter durch ein gekipptes Fenster ins Objekt und entwendete eine Tasche mit einer Geldbörse, ehe er von einer aufgeschreckten Hausbewohnerin überrascht wurde und flüchtete. Nach dem derzeitigen Sachstand ereignete sich diese Tat bereits gegen 02:55 Uhr. Ob ein Tatzusammenhang besteht ist Gegenstand der durch das Kriminalkommissariat 34 geführten Ermittlungen.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte gesehen? Ihre Hinweise werden unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegengenommen.

Erneut warnt die Polizei anlässlich der milden Temperaturen: Gekippte Fenster sind offene Fenster! Sie sind für Einbrecher kein Hindernis sondern ein "leichtes Spiel"! Lassen Sie daher ein auf Kipp stehendes Fenster nicht unbeobachtet. Schließen sie immer alle Fenster und Türen, wenn sie die Wohnung verlassen oder Schlafen gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: