Polizei Bonn

POL-BN: Bad Godesberg: Versuchter Taschendiebstahl - Unbekannter verletzt Zeugen

Bonn (ots) - Ein unbekannter Mann griff am Mittwoch (13.07.2016) gegen 10:30 Uhr in einem Geschäft an der Koblenzer Straße einer 53-jährigen Frau in die Handtasche. Die Frau bemerkte die Tat und rief um Hilfe, während der Tatverdächtige zu entkommen versuchte. Ein 63-jähriger Zeuge stellte sich dem Mann in den Weg, der daraufhin Anlauf nahm und den Zeugen mit der Schulter voran aus dem Weg rammte. Der 63-Jährige fiel daraufhin zu Boden und verletzte sich leicht.

Der flüchtige Tatverdächtige kann auf der Grundlage von Zeugenangaben folgendermaßen beschrieben werden: Etwa 1,75-1,80 m groß - ca. 20 Jahre alt - kurze, dunkle Haare - schlanke, sportliche Statur - bekleidet mit dunkler Jacke, dunkelblauer Hose - führte einen kleinen schwarzen Rucksack mit sich.

Das Kriminalkommissariat 37 hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer Angaben zur Identität des flüchtigen Mannes machen kann, wird gebeten sich unter 0228/15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: