Polizei Bonn

POL-BN: 24-Jährige von Unbekannten attackiert - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Nach dem aktuellen Sachstand attackierte ein bislang Unbekannter in den frühen Morgenstunden des Mittwoch (13.07.2016) gegen 02:15 Uhr eine 24-jährige Fußgängerin auf der Von-Halberg-Straße in Ückesdorf.

Wenige Augenblicke zuvor war die junge Frau an der Haltestelle Ückesdorf Mitte aus dem Nachtbus der Linie N5 ausgestiegen und von dort über die Hubertusstraße in Richtung Von-Halberg-Straße gegangen, als sie plötzlich von hinten angegangen wurde. Ersten Ermittlungen zufolge ist nicht ausgeschlossen, dass der unbekannte Täter ein Elektroimpulsgerät gegen die Passantin einsetzte. Diese ging daraufhin zu Boden, konnte jedoch noch laut um Hilfe rufen. Eine aufmerksame Zeugin hörte die Hilferufe und verständigte umgehend über den Notruf die Polizei. Als der Unbekannte augenscheinlich bemerkte, dass auch Anwohner auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Die 24-Jährige wurde durch den Angriff leicht verletzt. Eine sofort nach dem Flüchtigen eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

Laut Zeugenaussagen soll der Mann etwa 20-25 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein, eventuell mit Jogginghose.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem der Unbekannte, der sich nach ersten Ermittlungen vor dem Vorfall ebenfalls in dem Nachtbus befunden haben soll, aufgefallen ist oder wer Angaben zu seiner Identität machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: