Polizei Bonn

POL-BN: Taschendiebe in Bonner Innenstadt unterwegs - Wer kann Hinweise geben?

POL-BN: Taschendiebe in Bonner Innenstadt unterwegs - Wer kann Hinweise geben?
Augen auf und Tasche zu!

Bonn (ots) - Am Dienstagmittag (12.07.2016) gegen 13:00 Uhr sprachen zwei bislang Unbekannte einen Passanten auf dem Bonner Markt Ecke Brüdergasse/Wenzelgasse an. Sie baten ihn um eine Spende und hielten ihm ein Schriftstück vor, dass er durchlesen sollte. Als der Fußgänger eine Spende ablehnte, gingen die beiden Männer in unbekannte Richtung weg. Wenige Augenblicke später stellte der Passant fest, dass ihm unbemerkt seine komplette Bauchtasche entwendet worden war, in der sich Arzneimittel befunden hatten.

Die beiden Unbekannten können wie folgt beschrieben werden:

beide ca. 25-30 Jahre alt; beide 1,70 m - 1,75 m groß; beide schlank und mit kurzen schwarzen Haaren; erste Person bekleidet mit einem bedruckten T-Shirt (unbekannter Schriftzug) und Jeans; zweite Person bekleidet mit einem Langarmshirt und einer hellen Jeans.

Das Kriminalkommissariat 36 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem die Männer aufgefallen sind oder wer Angaben zu ihrer Identität machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Die Polizei rät generell:

Taschendiebe agieren meist arbeitsteilig, suchen die körperliche Nähe und lenken ihre Opfer auf unterschiedliche Art und Weise ab. Daher können Sie durch Aufmerksamkeit und genügend Abstand zu Ihnen unbekannten Personen viel tun, um sich vor Schäden zu schützen. Deswegen: Tragen Sie Ihre Wertgegenstände möglichst nah am Körper, am besten in verschlossenen Innentaschen. Halten Sie Distanz, wenn Sie von Unbekannten angesprochen werden, mit welchem Anliegen auch immer.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: