Polizei Bonn

POL-BN: Wachtberg-Arzdorf: 50-jährige Frau überfallen

Bonn (ots) - Ein mögliches Raubdelikt ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 12.07.2016 im Servatiusweg in Wachtberg-Arzdorf. Dort wurde nach dem derzeitigen Ermittlungsstand eine 50-jährige Frau gegen 01:00 Uhr in ihrer Wohnung von drei Unbekannten überwältigt, die zuvor durch ein Fenster in das Haus eingestiegen waren. Sie sollen die Geschädigte gefesselt haben, um die Wohnung anschließend nach geeignetem Diebesgut zu durchsuchen. Im Anschluss flüchteten die Täter mit dem Diebesgut in Form eines Mobiltelefons, einer EC-Karte und Schmuck vom Tatort. Der Frau gelang es nach einiger Zeit, die Fesseln zu lösen und die Polizei zu verständigen.

Auf der Grundlage von Zeugenangaben werden die drei Männer folgendermaßen beschrieben:

1. Täter: Zwischen 16 und 25 Jahre alt - etwa 1,80 m groß - schlaksige Statur - bekleidet mit langer Shorts und grauem T-Shirt mit Aufdruck.

2. Täter: Zwischen 16 und 25 Jahre alt - ca. 1,70 m groß - stämmige, muskulöse Statur - bekleidet mit dunklem Sweatshirt und schwarzer Hose mit weißen dünnen Streifen.

3. Täter: Zwischen 16 und 25 Jahre alt - ca. 1,70 m groß - auch muskulös, aber etwa drahtiger als der 2. Täter - bekleidet mit dunklem T-Shirt.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu deren Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: