Polizei Bonn

POL-BN: Einbruch in Einfamilienhaus in Bonn-Vilich - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern

Bonn (ots) - Einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Bonn-Vilich registrierte die Bonner Polizei in der Nacht von Samstag (25.06.) auf Sonntag: Gegen 23:55 Uhr wurden Anwohner durch das Klirren einer Scheibe im Bereich der Schultheißstraße aufmerksam und alarmierten sofort die Einsatzleitstelle der Bonner Polizei, die daraufhin mehrere Fahrzeuge für die Tatortaufnahme und Fahndungsmaßnahmen koordinierte. Nach der Spurenlage suchten die noch unbekannten Täter das Gartengrundstück eines Einfamilienhauses auf und verschafften sich durch das gewaltsame Öffnen einer Terrassentüre Zugang in die Räume. Die Einbrecher verließen den Tatort nach dem derzeitigen Sachstand ohne Beute. Bei ihrer Flucht wurden sie beobachtet - auf der Grundlage von Zeugenangaben liegen zu den beobachteten vier männlichen Personen folgende Beschreibungsmerkmale vor:

alle zwischen 20 und 30 Jahren alt ca. 180 cm groß schlanke Statur schwarze Haare trugen u.a. dunkle Oberbekleidung

zwei der Beobachteten trugen Bluejeans - die beiden anderen dunkle Jogginghosen Die Personen haben ihre Flucht möglicherweise in einem in Tatortnähe abgestellten Kleinwagen fortgesetzt.

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 - 150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: