Polizei Bonn

POL-BN: Polizei ermittelt nach Auseinandersetzung in Bad Honnef

Bonn (ots) - Nach einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen in Bad Honnef, bei der heute Mittag mehrere Jugendliche leicht verletzt wurden, hat die Bonner Polizei sofortige Ermittlungen eingeleitet. Nach bisherigem Erkenntnisstand waren mehrere Jugendliche gegen 13.20 Uhr auf dem Gelände einer Schule an der Bergstraße in Streit geraten. Dabei wurde unter anderem ein 18-jähriger durch einen Steinwurf am Kopf verletzt. Bei Eintreffen der alarmierten Polizei waren keine Personen mehr vor Ort. Der Verletzte hatte sich bereits in ein Krankenhaus begeben, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Anschließend wurde er im Polizeipräsidium durch Beamte des Kriminalkommissariats 35 zum Geschehen befragt. Im Zuge der Ermittlungen konnten einer der mutmaßlichen Steinewerfer, ein 17-Jähriger, durch weitere Zeugen identifiziert werden. Auch sie werden derzeit im Polizeipräsidium zu den Abläufen vernommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: