Polizei Bonn

POL-BN: Vorsicht Einbrecher! Unbekannte brechen nachts die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf

POL-BN: Vorsicht Einbrecher! Unbekannte brechen nachts die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf
Im Hinblick auf die anstehende Ferien- und Reisezeit empfiehlt die Polizei: Lassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus bei längerer Abwesenheit durch Ver-wandte, Bekannte, Nachbarn oder gegebenenfalls "Haushüter" bewohnt erscheinen: Briefkasten leeren, Rollläden, Vorhänge, Beleuchtung, Radio und Fernseher sollten unregelmäßig betätigt werden.

Bonn (ots) - In der Nacht zu Donnerstag, 16.06.2016, waren Einbrecher in Rheinbach unterwegs. An der Lessingstraße brachen sie die Terrassentüre eines Einfamilienhauses auf, dessen Bewohner in dieser Zeit nicht im Gebäude waren. Anschließend durchsuchten die Unbekannten das Haus nach Wertgegenständen und verließen unbemerkt den Tatort. Am Vormittag wurde die Tat bemerkt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat 34. Rufnummer 0228/150. Im Hinblick auf die anstehende Ferien- und Reisezeit empfiehlt die Polizei: Lassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus bei längerer Abwesenheit durch Ver-wandte, Bekannte, Nachbarn oder gegebenenfalls "Haushüter" bewohnt erscheinen: Briefkasten leeren, Rollläden, Vorhänge, Beleuchtung, Radio und Fernseher sollten unregelmäßig betätigt werden. Verzichten Sie auf eine Mitteilung über Ihre Abwesenheit auf dem Anrufbeantworter. Informieren Sie Ihre Nachbarn über den Einsatz von Zeitschaltuhren für Rolllä-den, Beleuchtung, Radio etc.

Weitere Informationen und Tipps zum Schutz vor Einbrechern finden Sie hier: http://www.polizei-nrw.de/media/Dokumente/Behoerden/LKA/160426__PraevTipp_Wohnungseinbruch.pdf

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: