Polizei Bonn

POL-BN: Bonner Polizei findet Marihuana und Haschisch bei Polizeieinsatz - Richter erlässt Haftbefehl gegen 22-Jährige und 23-Jährigen

Bonn (ots) - Am Dienstagabend (08.03.2016) gegen 20:30 Uhr wurden Polizeibeamte zu einem Streit in einem Mehrparteienhaus auf der Straße "Im Feldpütz" in Duisdorf gerufen. Vor Ort nahmen die Polizisten aus der Wohnung einer 22-Jährigen starken Cannabisgeruch wahr. Die Beamten durchsuchten daraufhin die Wohnung und fanden Betäubungsmittel in nicht geringer Menge, mehrere tausend Euro Bargeld und Waffen. Nach ersten Ermittlungen ist nicht ausgeschlossen, dass das Geld aus dem Verkauf von Betäubungsmitteln stammen könnte. Es wurde zusammen mit dem aufgefundenen Marihuana, dem Haschisch, einer Gaspistole und einem Teleskopschlagstock sichergestellt. Die 22-jährige Wohnungsinhaberin und ein ebenfalls in der Wohnung anwesender 23-Jähriger wurden vorläufig festgenommen. Der zuständige Richter erließ Haftbefehl wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: