Polizei Bonn

POL-BN: Vier leicht verletzte Personen bei Auffahrunfall in Bornheim

Bonn (ots) - Am Freitag, 11.03.2016, gegen 16:00 Uhr, befuhren ein 45-jähriger Pkw-Führer sowie eine 27-jährige Pkw-Führerin in Bornheim-Walberberg die Landesstraße 183 hintereinander in Richtung Brühl. Der 45-Jährige beabsichtigte nach links in die Straße Jesuitenbungert abzubiegen und hatte wegen entgegenkommender Fahrzeuge seinen Pkw bereits bis zum Stillstand abgebremst. Die hinter ihm fahrende 27-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw des 45-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurden sowohl die Unfallverursacherin als auch der 45-jährige Pkw-Führer sowie seine zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Die vier Leichtverletzten wurden mittels Rettungswagen vorsorglich Krankenhäusern in Brühl und Bonn zugeführt. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 10.000 Euro beziffert. Der Verkehr auf der L 183 musste aufgrund der blockierten Fahrspur für die Dauer der Unfallaufnahme kurzfristig abgeleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Leitstelle
Telefon: 0228-153010
Fax: 0228-151219
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: