POL-BN: Gesprengter Geldautomat in Bad Godesberg: Fluchtfahrzeug sichergestellt / Gestohlenes Motorrad stand in Tiefgarage / Meldung -3-

ein Dokument zum Download

Bonn (ots) - Im Zuge der Ermittlungen nach den Unbekannten, die am Samstag,16.01.2016, gegen 04.45 Uhr, einen Geldautomaten einer Bankfiliale am Michaelsplatz in Bad Godesberg gesprengt haben sollen, wurde das Fluchtfahrzeug aufgefunden und sichergestellt. Zur Tatzeit waren zwei Männer, die ihre Gesichter mit Sturmhauben maskiert hatten, auf einem gelben Motorrad (Enduro) in der Nähe des Tatortes gesehen worden. Bei dem Motorrad handelte es sich um eine gelbe BMW F 650 GS, die wenige Stunden zuvor in Plittersdorf gestohlen worden (siehe unsere Pressemeldung vom 19.01.2016) war. Nach der Veröffentlichung in den Medien ging bei der Polizei Bonn am 22.01.2016 ein Hinweis auf ein verdächtiges Motorrad ein. In einer Tiefgarage einer Wohnanlage an der Truchseßstraße wurde das gesuchte Motorrad von der Polizei aufgefunden und sichergestellt. Bei ersten Befragungen und Ermittlungen ergaben sich bislang keine Hinweise auf die Tatverdächtigen. Deshalb werden die Ermittler ab heute Flugblätter an Anwohner und Tiefgaragennutzer verteilen. Die Polizei fragt: Wer hat Wer hat die gelbe BMW Enduro F650 mit Bonner Kennzeichen in der Zeit vom 16.01.16 bis 22.01.16 gesehen? Wer kann Angaben zu Personen machen, die mit dem Motorrad unterwegs waren? Hinweise bitte an die Polizei Bonn, Rufnummer 0228/150 oder per E-Mail an KK21.Bonn@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: