Polizei Bonn

POL-BN: Einbruch in Haushaltswarengeschäft in Bonn-Kessenich - Passant stellte Verdächtigen - Polizei nahm 25-Jährigen vorläufig fest

Bonn (ots) - Zu einem Einbruch in die Auslage eines Haushaltswarengeschäftes auf der Pützstraße in Bonn-Kessenich kam es in der Nach auf den 27.01.2016: Ein zunächst unbekannter Täter schlug gegen 02:30 Uhr die etwa fünf Quadratmeter große Schaufensterscheibe des Ladens ein und entwendete nach dem aktuellen Sachstand ein Haushaltsmesser-Set. Ein zufällig vorbeikommender Passant wurde durch das Klirren der Scheibe aufmerksam, sah den Tatverdächtigen und hielt diesen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei fest. Der 25-jährige Tatverdächtige, der der Polizei auf dem Gebiet der Eigentumskriminalität und aufgrund von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt ist, zog sich an einer Hand eine leichtere Schnittwunde zu. Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam verbracht. Die Sicherung der zerstörten Schaufensterscheibe erfolgte durch eine verständigte Firma.

Das zuständige KK 34 hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: