Polizei Bonn

POL-BN: Festnahme auf frischer Tat: Gaststätten-Einbrecher in Untersuchungshaft

POL-BN: Festnahme auf frischer Tat: Gaststätten-Einbrecher in Untersuchungshaft
110: Der schnelle Anruf eines aufmerksamen Bürgers führte zur Festnahme von zwei Einbrechern

Bonn (ots) - Hinter Gittern befinden sich seit Mittwoch zwei Männer im Alter von 32 Jahren. Sie sind dringend verdächtig, gegen 05.45 in einer Gaststätte an der Heerstraße zwei Spielautomaten aufgebrochen zu haben. Dank des schnellen Anrufs eines aufmerksamen Zeugen konnten die mutmaßlichen Einbrecher von Beamten der Wache Innenstadt noch am Tatort festgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Tatverdächtigen zunächst ein Fenster aufgebrochen und waren anschließend in das Lokal eingestiegen. Dort brachen sie die Automaten auf, entnahmen die Geldkassetten und verließen den Tatort. Hierbei wurden sie von der alarmierten Polizei gestellt. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 34 übernahmen die weiteren Ermittlungen gegen die aus Rumänien stammenden Verdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn erließ ein Richter Haftbefehle gegen die beiden Festgenommenen. Die Ermittler prüfen nun auch, ob sie für die Begehung weiterer Taten in Bonn und der Region Betracht kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: