Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Oberkassel - 82-jährige Fußgängerin schwer verletzt -

Bonn (ots) - Am Montagvormittag (18.01.2015) gegen 11:00 Uhr überquerte eine 82-Jährige die Königswinterer Straße in Oberkassel über eine an der Einmündung Jakobstraße gelegene Verkehrsampel, die nach ersten Ermittlungen für die Fußgängerin Grünlicht zeigte. Ein 43-jähriger Autofahrer bog zu diesem Zeitpunkt aus der Jakobstraße kommend nach rechts auf die Königswinterer Straße ab. Die Ampel zeigte für den Fahrzeugführer ebenfalls grün. Beim Abbiegevorgang übersah der Autofahrer nach dem derzeitigen Sachstand die querende Fußgängerin, der er Vorrang hätte gewähren müssen, und kollidierte mit ihr. Die Seniorin verletzte sich durch den Zusammenstoß schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Zeugenbefragungen ist nicht ausgeschlossen, dass die Sicht des Fahrzeugs eingeschränkt war, weil der Autofahrer die vereiste Windschutzscheibe nicht ausreichend freigekratzt hatte. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Königswinterer Straße teilweise gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Das Verkehrskommissariat 1 hat die weiteren Ermittlungen in dem Verkehrsunfall aufgenommen.

Die Polizei warnt generell: Das berühmte "Guckloch" in der Frontscheibe ist nicht nur verboten, sondern auch gefährlich! Die gesamte Windschutzscheibe, aber auch die Heck- und Seitenscheiben sowie die Außenspiegel müssen von Schnee und Eis befreit werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: