Polizei Bonn

POL-BN: Mutmaßlicher versuchter Autoteilediebstahl in Bad Godesberg - Gegen 28-Jährigen bestand bereits Haftbefehl

Bonn (ots) - Am Montagmorgen (28.12.2015) gegen 07:00 Uhr alarmierten Zeugen auf der Friesdorfer Straße die Bonner Polizei, da ihnen auf dem Gelände eines Autohandels ein Mann aufgefallen war, der sich mit einer Taschenlampe an dort abgestellten Fahrzeugen zu schaffen machte. Ein 28-Jähriger konnte wenige Minuten später durch eine Streifenbesatzung angetroffen und kontrolliert werden. Ermittlungen ergaben, dass er sich unberechtigt auf dem Gelände aufhielt. Es besteht der Verdacht, dass der Mann Autoteile stehlen wollte. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen den 28-Jährigen bereits ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung bestand. Darüber hinaus hatte er eine geringe Menge Betäubungsmittel dabei. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizvollzugsanstalt Euskirchen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: