POL-BN: Schwerer Raub auf Apotheke - Wer hat etwas beobachtet?

Bonn (ots) - Am Freitag (25.12.2015) gegen 22:00 Uhr wollte eine Angestellte die Verkaufsräume einer Apotheke auf der Meckenheimer Allee verlassen. Als sie die Tür öffnete, stand dort ein Unbekannter der ein Messer vorhielt und Geld forderte. Er drängte die Frau in die Räume der Apotheke zurück, wo diese der Kasse Bargeld entnahm und es dem Unbekannten übergab, der vom Tatort flüchtete. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang ergebnislos.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

ca. 30 Jahre alt ca. 1,65 - 1,70 m groß zum Tatzeitpunkt bekleidet mit einem hellgrauem Kapuzenpullover (Kapuze über den Kopf gezogen)

Der Unbekannte hatte seine Mundpartie mit einem Tuch oder Rollkragen verdeckt und soll Deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Sachverhalt aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer den Unbekannten beobachtet hat oder Hinweise auf dessen Identität geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: