POL-BN: Unbekannter raubte Mobiltelefon - Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Mit Schlägen drohte ein noch unbekannter Straßenräuber am Dienstagabend in Bonn-Castell einem 19-Jährigen.

Gegen 20:10 Uhr hatte sich der Unbekannte dem jungen Mann auf einem Gelände am Kaiser-Karl-Ring, nahe des Mondorfer Bachs, genähert und die Herausgabe des Mobiltelefons verlangt. Angesichts der Drohungen händigte der 19-Jährige dem Täter sein Telefon aus. Mit seiner Beute lief der Unbekannte anschließend über eine Brücke des Bachs davon. Bei ihm soll es sich nach Zeugenangaben um einen rund 25 Jahre alten, 190 cm großen, dunkelhäutigen Mann gehandelt haben. Der Verdächtige soll schwarze, nach hinten gegeltes Haar getragen haben und mit einem blauen Pullover und einer schwarzen Hose bekleidet gewesen sein.

Das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Hinweise zu dem Geschehen und dem unbekannten Verdächtigen nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: