Polizei Bonn

POL-BN: Bornheim-Roisdorf: Maskierte bedrohten Juwelier mit Schusswaffe
Täter flüchteten ohne Beute

Bonn (ots) - Bornheim-Roisdorf: Maskierte bedrohten Juwelier mit Schusswaffe / Täter flüchteten ohne Beute Unter Vorhalt einer Schusswaffe liefen am Freitag, 22.05.2015, gegen 17.05 Uhr, zwei Unbekannte das Ladenlokal eines Juweliers an der Siegesstraße in Bornheim-Roisdorf und forderten die Herausgabe von Schmuck und Bargeld. Als der Angestellte der Forderung nicht sofort nachkam, verließen sie ohne Beute das Geschäft, liefen die mit Sturmhauben maskierten Männer davon. Vermutlich sprangen sie in ein bereit stehendes Auto und fuhren über die Brunnenstraße davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen oder deren Auto geben kann, wird gebeten, mit dem Kriminalkommissariat 32 der Polizei Bonn Kontakt aufzunehmen. Rufnummer 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: