Polizei Bonn

POL-BN: Einbruchsversuch in Bonner Weststadt
Zeugenhinweis auf möglichen Tatverdächtigen

Bonn (ots) - Keinen Erfolg hatte ein noch unbekannter Einbrecher in der Bonner Weststadt: Nach den bisherigen Feststellungen machte sich der Einbrecher in der Zeit zwischen dem 20.05.2015, gegen 19:00 Uhr und dem 21.05.2015, gegen 11:00 Uhr an dem Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in der Colmantstraße zu schaffen. Durch das gewaltsame Aufhebeln der Haustüre gelangte der Unbekannte zunächst in das Treppenhaus und versuchte hier, die Zugangstüre zu einer Praxis aufzubrechen. Die Türe hielt jedoch stand und der Einbrecher flüchtete schließlich unverrichteter Dinge vom Ort des Geschehens. Ein Zeuge wurde in der Nacht zum 21.05.2015 durch Geräusche auf den Bereich des von dem Einbruchsversuch betroffenen Hauses aufmerksam und machte eine Beobachtung, die mit dem Tatgeschehen in Verbindung stehen könnte: Gegen 00:30 Uhr entfernte sich eine männliche Person von dem betroffenen Grundstück, die wie folgt beschrieben wird: ca. 170 cm groß normale Statur vollständig schwarz gekleidet - Hose hatte einen weißen Streifen trug schwarzes Basecap

Nach erfolgter Tatortaufnahme hat das zuständige Kriminalkommissariat 34 die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Die Polizei bittet Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen oder der beschriebenen Person Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: