Polizei Bonn

POL-BN: Foto-Fahndung: Bankkarten und PIN auf dem Postweg abgefangen
Wer kennt diesen Mann?

POL-BN: Foto-Fahndung: Bankkarten und PIN auf dem Postweg abgefangen / Wer kennt diesen Mann?
Unter Tatverdacht: Debit-Karte und PIN abgefangen. Wer kennt diesen Mann?

Bonn (ots) - Im Zuge der Ermittlungen gegen Tatverdächtige, die im Laufe des vergangenen Jahres mit ergaunerten Debit-Karten diverse Bankkunden um mehrere zehntausend Euro gebracht haben sollen, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Verdächtigen hatten Briefe mit Bankkarten und den dazugehörigen PIN-Nummern abgefangen und anschließend in Bonn und Köln Bargeld von den Konten der ahnungslosen Geschädigten abgehoben. In einem Fall waren die Debitkarte und PIN eines Bonners "abgefangen" worden. In der Zeit zwischen dem 23.04.2014 und 05.05.2014 wurden mit seiner Karte an Bonner Geldautomaten fast 3000 Euro Bargeld abgehoben. Dabei wurde ein Tatverdächtiger von der Überwachungskamera gefilmt. Da er bislang nicht identifiziert worden konnte, veröffentlicht die Polizei Bonn nun auf richterlichen Beschluss ein Foto, das ihn beim Geldabheben zeigt. Wer den Mann kennt, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 36 in Verbindung zu setzen. Rufnummer 0228 /150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: