Polizei Bonn

POL-BN: Versuchtes Tötungsdelikt in Medinghoven

Bonn (ots) - Am Samstag, 16.05.2015 gegen 20.30 Uhr wurde die Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in Bonn-Medinghoven gerufen. Vor Ort wurde eine schwerverletzte 38-jährige Frau vorgefunden. Der Notarzt konnte eine Vielzahl von Verletzungen im Oberkörperbereich feststellen. Sie wurde unverzüglich in die Uni-Klinik verbracht, wo sie nach einer Not-Operation nicht mehr in akuter Lebensgefahr schwebt. In Tatortnähe konnte der 36-jährige Ehemann als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Am 17.05.2015 erließ ein Haftrichter U-Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den Ehemann. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: