Polizei Bonn

POL-BN: Rheinbach: 10-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt - Polizei sucht Zeugen

Bonn (ots) - Die Bonner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag (07.05.2015) in Rheinbach, bei dem ein 10-jähriger Fahrradfahrer verletzt wurde.

Nach dem derzeitigen Sachstand war ein noch unbekannter Autofahrer gegen 13:30 Uhr auf der Straße "Zu den Fichten" in Richtung "Lurheck" unterwegs. Im Kreuzungsbereich erfasste er den Schüler, der mit seinem Fahrrad auf der Straße "Lurheck" vom Stadtpark zum Weilerfeld fuhr. Der Junge kam zu Fall und verletzte sich leicht. Der Autofahrer soll weitergefahren sein, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Nach der Anzeige des Geschehens durch die Mutter des Kindes übernahm das Verkehrskommisariat 2 die weiteren Ermittlungen. Mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: