Polizei Bonn

POL-BN: Unfallverursacher leistete Widerstand

Bonn (ots) - Am Samstag, 02.05.2015, um 01.20 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf dem Hermann-Wandersleb-Ring gerufen. Vor Ort schilderte ein 26-jähriger Beteiligter, dass der neben ihm fahrende Pkw VW Golf in einer leichten Rechtskurve auf seinen Fahrstreifen geriet und seinen Pkw Mazda beschädigte. Der Unfallverursacher sei anschließend in einen Grünstreifen gefahren und habe versucht, mit seinem Fahrzeug von dort zu flüchten. Er hatte sich jedoch festgefahren. Die Polizeibeamten stellten bei dem 24-jährigen Unfallverursacher deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Test bestätigte den Verdacht, der Mann hatte deutlich zu viel Alkohol getrunken. Als die Beamten ihm erklärten, dass er mit zu Wache musste, wurde er zunehmend aggressiv und leistete schließlich Widerstand. Er schlug nach einem Beamten, verletzte diesen jedoch nicht. Daher musste er gefesselt zur Wache transportiert werden. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und seinen Führerschein ist der Mann erst einmal los.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: