Polizei Bonn

POL-BN: Alfter: Autofahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Bonn (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf dem Wegscheid in Alfter-Oedekoven wurde am Donnerstagmittag ein 41-jähriger Autofahrer schwer und drei weitere Personen leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 18-Jähriger gegen 11.40 Uhr mit seinem Auto den Wegscheid in Fahrtrichtung Bonn-Lessenich. Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort frontal gegen das Auto des 41-Jährigen. Der wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der junge Fahrer und zwei weitere Insassen des Fahrzeuges seines Fahrzeuges wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit, sie wurden mit Abschleppwagen abtransportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: