Polizei Bonn

POL-BN: Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Bornheim

Bonn (ots) - Bei einem Auffahrunfall im Berufsverkehr vor dem Kreisel der Landstraße 192 / Landstraße 281 bei Bornheim wurden am Donnerstagmorgen drei Autofahrer verletzt. Um 8.03 Uhr war nach Zeugenangaben ein 18-Jähriger Autofahrer ungebremst gegen das letzte Auto im Rückstau, der sich verkehrsbedingt vor dem Kreisel gebildet hatte, aufgefahren. Durch den Aufprall wurden drei vordere Fahrzeuge ineinandergeschoben. Sowohl die 18-Jährige, als auch eine 23-Jahre alte Fahrerin wurden leicht verletzt. Ein 41-jähriger Autofahrer erlitt schwere Verletzungen, er wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden bezifferten die Beamten der Polizeiwache Bornheim mit 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: