Polizei Bonn

POL-BN: 17-Jähriger in Rheinaue von zwei Unbekannten durch Schläge und Tritte schwer verletzt

Bonn (ots) - Durch Tritte und Schläge wurde am vergangenen Freitagabend ein 17-Jähriger in der Bonner Rheinaue so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den bislang unbekannten Tätern.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hatte sich der junge Mann gegen 22.30 Uhr mit weiteren Jugendlichen am Rheinauensee aufgehalten, als es zu einem Streit mit zwei unbekannten Jugendlichen kam. Als der 17-Jährige sein Handy zog und ankündigte, die Polizei zu rufen, schlugen ihm die Unbekannten das Telefon aus der Hand und zertraten es. Anschließend gingen die Unbekannten in Richtung der Südbrücke davon. Wenige Minuten später entfernte sich auch der 17-Jährige aus der Gruppe und traf dabei erneut auf die Unbekannten. Sie sollen, so der bisherige Ermittlungsstand, massiv auf ihn eingeschlagen und getreten haben. Nach Erstversorgung durch Sanitäter wurde der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den bislang Unbekannten, die wie folgt beschrieben wurden:

   1. Tatverdächtiger -	175 cm groß, schlank -	16 -17 Jahre alt -	
dunkelbraune kurze Haare -	trug einen dunklen Kapuzenpulli und eine 
Jeans 2. Tatverdächtiger -	185 cm groß, normale Statur -	17 Jahre alt
-	3-Tage-Bart -	trug eine dunkelblaue Sommerjacke und Jeans 

Die Ermittler prüfen einen Zusammenhang mit einer weiteren Tat, die sich wenige Minuten zuvor in der Rheinaue ( 22.20 Uhr) ereignet hat. Hier stahlen zwei Unbekannte einem 16-Jährigen eine Lautsprecherbox und verletzten ihn leicht durch Tritte und Schläge.

Wer Hinweise zu den Verdächtigen geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 37 in Verbindung zu setzen. Rufnummer 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: