Polizei Bonn

POL-BN: Tunkenheitsfahrt in Bonn-Zentrum
19-Jähriger war auch ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bonn (ots) - Am 26.12.2014, gegen 04:00 Uhr, fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung der Bonner Polizei auf der Adenauerallee ein Pkw auf, der unbeleuchtet in Richtung Bad Godesberg unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle ergaben sich bei dem 19-jährigen Fahrer Anhaltspunkte für eine mögliche Alkoholeinwirkung. Nachdem ein Atemalkoholtest vor Ort einen Wert von rund 1,2 Promille ergeben hatte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Bei den weitergehenden Überprüfungen stelle sich zudem heraus, dass der Beschuldigte aktuell keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Die weitergehenden Ermittlungen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis übernimmt das zuständige Verkehrskommissariat der Bonner Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: