Polizei Bonn

POL-BN: Raub auf Hotelrezeption in Königswinter
Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Bonn (ots) - Am 26.12.2014, gegen 02:45 Uhr, kam es im Rezeptionsbereich eines Hotels auf der Jacob-Kaiser-Straße in Königswinter zu einem Raub:

Zur Tatzeit betrat ein maskierter Täter den Hotelbereich und bedrohte hier einen Hotelangestellten mit einer Handfeuerwaffe. Während der Angestellte in den Bereich der rückwärtigen Räume und schließlich auf den Straßenbereich fliehen konnte, und von dort gemeinsam mit einem weiteren Zeugen die Polizei alarmierte, entwendete der Maskierte mehrere hundert Euro Bargeld aus dem Tresenbereich und flüchtete schließlich unerkannt vom Ort des Geschehens.

Die von der alarmierten Polizei unverzüglich eingeleiteten intensiven Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Täters, der auf der Grundlage von Zeugenangaben wie folgt beschrieben wird:

männliche Person ca. 180cm groß bekleidet mit einer grünen Kapuzenjacke und grünen Strickhandschuhen maskiert mit einer grünen Strickmaske mit ausgeschnittenen Augenlöchern

sprach nicht, sondert kreischte vor Ort "Affengeräusche"

Die Kriminalwache der Bonner Polizei hat zunächst die Ermittlungen zu dem Fall übernommen und bittet mögliche Zeugen, die am 26.12.2014, in der Zeit zwischen 02:00 und 03:00 Uhr verdächtige Beobachtungen mit möglichem Bezug zu dem geschilderten Raubgeschehen gemacht haben, sich unter der Rufnummer

0228 - 15 0

mit der Kriminalwache der Bonner Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: