Polizei Bonn

POL-BN: Korrektur: Einbruchsermittler der Bonner Polizei stellten Wertsachen sicher - Wem gehören diese Schmuckstücke?

Sichergestellter Schmuck

Bonn (ots) - Im November stellten die Einbruchsermittler des Kriminalkommissariates 34 der Bonner Polizei bei einem 36-jährigen Tatverdächtigen mehrere Schmuckstücke sicher. Dem Mann wird nach dem derzeitigen Sachstand vorgeworfen, im Laufe des Jahres mehrere Wohnungseinbrüche im Bonner Stadtgebiet begangen zu haben. Die Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an.

Unter den sichergetellten Wertsachen befinden sich einige markante Schmuckstücke, insbesondere Ohrringe, die trotz umfangreicher Recherchen noch keiner konkreten Straftat zugeordnet werden konnten.

Da die Ermittler nicht ausschließen können, dass auch dieser Schmuck aus Straftaten stammt, veröffentlichen sie ein Foto und fragen:

   - Wem gehören die hier gezeigten Schmuckstücke?
   - Wo wurden diese Schmuckstücke vor dem 14.11.2014 möglicherweise 
     entwendet? 

Hinweise bitte an die Einbruchsermittler beim Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: