Polizei Bonn

POL-BN: Einbrecher in Beuel-Mitte unterwegs - Täter scheiterten mehrfach an gut gesicherten Fenstern

Riegel vor!

Bonn (ots) - In den vergangenen Tagen waren noch unbekannte Einbrecher in Beuel-Mitte unterwegs.

Die Polizei hat ihre Aktivitäten in diesem Bereich weiter verstärkt und bittet dabei auch um Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Beobachtungen.

Zwischen dem 12.12.2014 und dem 15.12.2014 drangen die Täter auf der Agnesstraße, der Helenenstraße und der Limpericher Straße in drei Wohnungen von Mehrfamilienhäusern ein. Hierzu hebelten die Unbekannten Fenster oder Türen auf. Sie entwendeten unter anderem ein Notebook.

In drei weiteren Fällen im gleichen Zeitraum sind die unbekannten Einbrecher gescheitert: Gut gesicherte Fenster hielten an Wohnhäusern auf der Königsstraße und der Rölsdorfstraße den Hebelversuchen der Täter stand.

Die Einbruchsermittler fragen:

   - Wer kann Angaben zu den geschilderten Einbrüchen und 
     Einbruchsversuchen machen? 
   - Wem sind im Tatzeitraum in den benannten Wohngebieten 
     verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? 

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/150.

Die Bonner Polizei appelliert: Seien Sie aufmerksam. Achten Sie auf unbekannte Personen und Fahrzeug. Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: