Polizei Bonn

POL-BN: Versuchtes Tötungsdelikt in Much ( Meldung 2 ): Richter erließ Haftbefehl gegen Tatverdächtigen

Bonn (ots) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn erließ ein Richter heute Mittag Haftbefehl wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung gegen den 48-jährigen Tatverdächtigen. Er steht im Verdacht, am Freitagmorgen in einem mehrgeschossigen Haus in Much (Rhein-Sieg-Kreis) ein Ladenlokal in Brand gesetzt und anschließend mit einer Sportwaffe auf eine Frau geschossen zu haben. Anschließend flüchtete der Verdächtige, wurde aber noch am Vormittag in Fulda (Hessen) festgenommen (siehe unsere Pressemeldung vom 14.11.2015, 15:48 Uhr).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: