Polizei Bonn

POL-BN: Messdorfer Feld: Polizei fahndet mit Phantomfoto

POL-BN: Messdorfer Feld: Polizei fahndet mit Phantomfoto
Phantombild

Bonn (ots) - Die Polizei Bonn veröffentlicht ein Phantomfoto des Unbekannten, der am Mittwoch, 12.November 2014, gegen 13.15 Uhr, eine 26-jährige Joggerin im Messdorfer Feld attackiert haben soll. Die Frau wehrte sich und rief laut um Hilfe, woraufhin der Mann von ihr abließ und unerkannt davon lief.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung und der anschließenden Öffentlichkeitsfahndung ergaben sich bislang keine konkreten Hinweise zu dem Mann, der älter als 30 Jahre und 175 cm groß sein soll. Bei Tatausführung trug er eine dunkle Jacke (siehe unsere Pressemeldung vom 12.11.2014, 16.59 Uhr).

Im Zuge der umfangreichen kriminalpolizeiliche Ermittlungen erstellten Spezialisten des Landeskriminalamtes NRW heute nach Zeugenangaben ein Phantomfoto des Verdächtigen.

Die Beamtinnen und Beamten des Kriminalkommissariats 12 der Polizei Bonn fragen: "Wer kennt den Mann auf dem Phantomfoto?"

Hinweise bitte an die Polizei Bonn. Rufnummer 0228 15-0.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 0228 15-1021 bis -23
Fax: 0228 15-1202
E-Mail: Pressestelle.Bonn@polizei.nrw.de
www.bonn.polizei.nrw.de
Facebook: Polizei.NRW.BN

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: