Polizei Bonn

POL-BN: Kriminalpolizei ermittelt nach Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Bonn-Altstadt - Hinweise erbeten

Bonn (ots) - Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Bonner Altstadt am Donnerstagmorgen, bei dem sechs Personen verletzt wurden.

Um 08:32 Uhr wurde die Bonner Polizei über die Feuerwehr zu einem Brand in dem Wohn- und Geschäftshaus in der Maxstraße gerufen. Nach dem derzeitigen Sachstand betraf das Feuer einen Hausdurchgang, den im Erdgeschoss daneben liegenden türkischen Lebensmittelmarkt und ein Treppenhaus.

Sechs Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vor Ort behandelt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Fünf von ihnen, darunter auch zwei Kinder (4 Jahre alt sowie 8 Monate alt), werden dort stationär aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden dürfte nach einer ersten Schätzung mehrere zehntausend Euro betragen.

Während der Rettungs- und Löscharbeiten der Feuerwehr sperrte die Bonner Polizei die Maxstraße bis zur Heerstraße für den Fahrzeugverkehr und für Fußgänger ab.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Zur Ursache des Feuers dauern die Untersuchungen derzeit noch an. Hierzu hat die Bonner Kriminalpolizei eine gemeinsame Ermittlungsgruppe eingerichtet, in die neben Brandermittlern auch Beamte des Polizeilichen Staatsschutzes eingebunden sind. Zu den Ermittlungen, die in enger Abstimmung mit der Bonner Staatsanwaltschaft geführt werden, wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen.

Auch wenn die Ermittlungen zur Brandursache noch andauern, fragt die Polizei:

   - Wer hat am Donnerstagmorgen in der Maxstraße verdächtige 
     Beobachtungen gemacht, die mit dem Brand in Verbindung stehen 
     könnten? 

Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe beim Kriminalkommissariat 11 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: